Profil

Icosahedron.jpg
EMSA

EMSA – Elternmitwirkung an der Sekundarschule Aadorf

Die Sekundarschule soll für die Schülerinnen und Schüler ein Ort des Lernens und Erfahrens sein. Eltern und Lehrpersonen beteiligen sich massgeblich und gemeinsam an der Entwicklung und Förderung der Jugendlichen.

Mit Ihrer aktiven Teilnahme fördern Sie die positive Entwicklung Ihrer Kinder in ihrer Einstellung zur Schule.

Weshalb eine Elternmitwirkung? Sie haben dabei die Möglichkeit: 

Ziele der Elternmitwirkung 

Die EMSA setzt sich aus drei Leitungsteams (Jahrgangseltern) und der Koordinationsgruppe zusammen. In jedem Leitungsteam sind Eltern aus den jeweiligen Klassen und eine Lehrperson als Lehrervertretung. In der Koordinationsgruppe sind Eltern aus den Leitungsteams, die Schulbehörde und der Schulleiter. Zweimal im Jahr finden Elterntreffs für die einzelnen Klassenstufen oder stufenübergreifende Veranstaltungen statt, welche durch die Leitungsteams organisiert werden. Themen sind frei wählbar.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie mehr über die EMSA erfahren?

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Die Kontaktadressen befinden sich auf der Lasche „Kontakte“.